Unschlagbares Angebot der GWE / gewerbeauskunft-zentrale.de

Die Gewerbesauskunft-Zentrale war mittlerweile Gegenstand vielfältiger Nachrichten, juristischer Blogbeiträge und einiger gerichtlicher Auseinandersetzungen. Der Hintergrund war in jedem Fall, dass Unternehmen und Selbstständigen (auch einigen Anwälten) ein Formular zur Vervollständigung ins Haus kam, welches wohl auf den ersten Anschein den Eindruck erweckte, einen kostenlosen Eintrag von Geschäftsdaten im Internet zu ermöglichen. Bei (sehr) genauerem Hinsehen fanden sich jedoch Hinweise auf Kosten. In der Regel wurden nach Rücksendung des Formulars Kosten für einen angeblich abgeschlossenen 2 Jahresvertrag geltend gemacht.

Bei einigen Unternehmern (und Anwälten) beißt die GWE Wirtschaftsinformations GmbH (so der korrekte Firmenname) auf Granit. Andere zahlen, mal aus Unkenntnis, mal aus Angst vor weiteren Kosten, mal aus anderen Gründen.

Nun scheint die Firma eine neue Möglichkeit gefunden zu haben, Kunden von der Zahlung zu “überzeugen” ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK