5000 Euro Bußgeld fürs Taubenfüttern

In Darmstadt hat eine 50-jährige Frau hartnäckig gegen das Taubenfütterverbot verstoßen. Sie soll täglich die Vögel gefüttert haben, obwohl dies gegen die Stadtsatzung verstößt. Gegen sie laufen 70 Ordnungswidrigkeitenverfahren. Insgesamt soll sie mehrere Kilogramm an Vogelfutter verstreut haben.

Säckeweise soll sie das Futter mit ihrem Auto transportiert und den Tauben in großer Menge zur Verfügung gestellt haben. Die Stadt beklagt vor allem die hohen Reinigungskosten, die durch den aggressiven Kot der Tauben entsteht ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK