Der Telekom auf den Zahn fühlen!

Medienbericht zufolge will die Telekom AG rund 1.200 Stellen in Deutschland abbauen. Der Konzernumbau betrifft die Bereiche Controlling, Steuerung und Verwaltung und soll dem Unternehmen jährliche Einsparungen von rund 100 Millionen Euro ermöglichen. Wie es heißt, soll der Stellenabbau über Vorruhestandsregelungen und Abfindungsangebote erfolgen. Daneben sollen den Mitarbeitern Stellen in anderen operativen Sparten des Konzern angeboten ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK