TenneT und Mitsubishi Corporation vereinbaren Zusammenarbeit beim Netzanschluss von Offshore-Windkraftanlagen

(LEXEGESE) - TenneT und Mitsubishi Corporation haben nach eigenen Angaben am 16. Januar 2013 die Verträge über zwei Offshore-Netzanbindungsprojekte in Deutschland, BorWin1 und BorWin2, "geclosed", d.h. deren Verbindlichkeit festgestellt. Mitsubishis Stimmrechts-Anteil beträgt 49% bei einem Eigenkapitaleinsatz von 240 Millionen Euro. Gleichzeitig unterzeichneten beide Partner einen Vertrag über eine Beteiligung an zwei weiteren Offshore-Anbindungsprojekten, HelWin2 und DolWin2, bei denen M ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK