GEMA vs. Youtube - Verhandlungen vorerst gescheitert. GEMA verlangt Schadensersatz in Millionenhöhe.

Seit vier Jahren läuft nun die Auseinandersetzung zwischen der GEMA und Youtube über die Vergütung von Musikrechten an Dateien, die über Youtube per Stream besichtigt werden können. Ein Ende ist nicht in Sicht. Nach wie vor konnte man sich über den Preis pro Stream nicht einigen. Nun will die GEMA sogar gerichtliche Schritte gegen den gelegnetlich auf Youtube zu findenden Spe ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK