Telekom: Keine Leistung, kein Geld!

Wie oft das wohl in Deutschland vorkommt? Ein Mann will eine Telefon-/Internetleitung und beauftragt die Telekom. Die schickt einen Techniker vorbei, der es nicht nur nicht schafft, den Anschluss zu legen, sondern auch noch die Haustürklingel demoliert. Auch nach einigem Hin und Her funktioniert der Anschluss nicht, so dass der Mann die Geräte zurück bringt und erklärt, er werde jetzt einen anderen Anbieter beauftragen. Ein bisschen später kommt Leben in die Bude, sprich: Die Telekom schickt Rechnungen über den Grundbetrag. Klar, telefonieren konnte der Mann ja nicht. Zu dem Zeitpunkt hatte aber bereits ein anderer Anbieter den Anschluss geschaltet (ja, das hat funktioniert). Darum zahlte der Mann die Rechnungen auch nicht ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK