DLA Piper berät XING beim Erwerb des österreichischen Online-Portals kununu

Christian Temmel

DLA Piper hat die im TecDAX börsegelistete Hamburger XING AG, Betreiber des mit über 12 Millionen Mitgliedern führenden sozialen Netzwerks für berufliche Kontakte im deutschsprachigen Raum, beim Erwerb der österreichischen kununu GmbH beraten.

Die 2008 gegründete kununu GmbH mit Sitz in Wien gilt als führende Online-Plattform für Arbeitgeberbewertungen im deutschsprachigen Raum. Sie wird insbesondere von Arbeitssuchenden zur Information über mögliche zukünftige Arbeitgeber verwendet. Nutzer können kostenlos ihre Erfahrungen bei einem bestimmten Arbeitgeber auf der Online-Plattform veröffentlichen und Bewertungen unter anderem zum Betriebsklima oder zu den Gehaltsaussichten abgeben. Arbeitgeber können die Plattform entgeltlich für Employer Branding nützen.

Im Zusammenhang mit den Zahlungsmodalitäten wurde eine zweistufige Struktur mit Fixpreis- und erfolgsabhängigem Element vereinbart. Einer Fixzahlung folgen bis 2015 je nach Unternehmenserfolg weitere Zahlungen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK