Wolf Theiss berät Lukerg beim Kauf eines 84 MW Windparks in Rumänien

Ciprian Glodeanu und Ileana Glodeanu

WOLF THEISS hat LUKERG Renew beim Erwerb eines rumänischen Windpark Projekts mit einer zu erwartenden Nennleistung von 84 MW beraten.

LUKERG Renew, ein Joint Venture des russischen Lukoil Konzerns mit dem italienischen Mineralölunternehmen ERG, erwarb Ende 2012 ein rumänisches Windpark Projekt mit einer erwarteten Nennleistung von 84 MW in der Nähe von Tulcea. LUKERG Renew wurde bei der Transaktion sowohl von Wolf Theiss, als auch von einem Team von Finanzberatern von Ernst&Young unterstützt.

Wolf Theiss zeichnete für die komplette Vorkaufprüfung, sowie die rechtliche Beratung in Bezug auf die Strukturierung und Verhandlung der Transaktion verantwortlich. Des Weiteren beriet das Team auch in Zusammenhang mit allen erforderlichen Dokumenten und dem Abschluss des Projekts, sowie der Einrichtung eines möglichen Spin-off welcher es dem Projektentwickler ermöglichen würde auch weitere zukünftige Projekte desselben Herstellers zu erwerben.

Das verantwortliche Team von Wolf Theiss wurde geleitet von Partner Ciprian Glodeanu in Zusammenarbeit mit Counsel Ileana Glodeanu ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK