Sperrfrist endet Oktober 2013 – Ist jetzt schon MPU-Vorbereitung sinnvoll?

Auf jeden Fall. Laut ADAC besteht nach einer frühzeitigen und seriösen Vorbereitung eine Wahrscheinlichkeit von 85-95% die MPU zu bestehen, unvorbereitet demgegenüber ca. 10-15%.

Die Vorbereitung sollte also möglichst früh beginnen – je früher desto besser. Dann bleibt noch ausreichend Zeit, die nötigen Veränderungen z.B. im Umgang mit Alkohol einzuüben und zu stabilisieren. Empfehlenswert ist auf jeden Fall ein Beratungsgespräch oder direkt die Teilnahme an einer qualitätsgesicherten, effektiven Maßnahme zur MPU –Vorbereitung ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK