GEMA fordert YouTube zur Unterlassung der Schaltung irreführender Sperrtafeln auf

Die Verhandlungen der Google-Tochter YouTube mit der Verwertungsgesellschaft GEMA sind vorerst gescheitert. In einer Pressemitteilung vom 10. Januar 2013 wurde bekanntgegeben, das die GEMA bei der Schiedsstelle des DPMA Ant ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK