Steuerberatungskosten in der privaten Einkommensteuer

Die Vorschrift des § 20 Abs. 1 Nr. 7 EStG und der Wegfall des Abzugs privater Steuerberatungskosten als Sonderausgaben (§ 10 Abs. 1 Nr. 6 EStG) durch Art. 1 Nr. 3 des Gesetzes zum Einstieg in ein steuerliches Sofortprogramm sind nach Ansicht des Bundesfinanzhofs verfassungsgemäß.

Bereits mit Urteil vom 7. September 2005 hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass die Besteuerung von Zinseinkünften nach § 20 Abs. ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK