LG Frankfurt a.M.: Die Werbung für einen Anwaltssuchdienst mit dem Hinweis “Premium-Rechtsanwälte” stellt eine wettbewerbswidrige Irreführung dar

LG Frankfurt a.M., Urteil vom 18.10.2012, Az. 2-03 O 24/12 § 3 UWG, § 5 UWG

Das LG Frankfurt a.M. hat entschieden, dass der Betreiber eines Anwalts-Suchportals dieses nicht mit dem Hinweis “Premium-Fachanwälte” oder “Premium-Rechtsanwälte” bewerben darf und anderenfalls wettbewerbswidrig handelt. Auch di ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK