DLA Piper eröffnet neues Büro in Korea

DLA Piper expandiert weiter: Am 08. Jänner eröffnete die Sozietät in Seoul ihren 78. Standort. Der Antrag, eine Repräsentanz in Südkorea zu gründen, war Anfang Jänner vom dortigen Justizministerium genehmigt worden.

“Wir freuen uns sehr, nun auch in der viertgrößten Volkswirtschaft Asiens präsent zu sein. Die Chancen in diesem dynamischen und schnell wachsenden wirtschaftlichen Umfeld sind enorm. Wir pflegen seit Jahren gute Kontakte in die Republik Korea und haben bereits etliche dort ansässige Mandanten erfolgreich unterstützt”, sagt Dr. Claudine Vartian, Country Managing Partnerin von DLA Piper Weiss-Tessbach ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK