Raub: Apple-Store in Paris überfallen

Vier bisher unbekannte Täter überfielen nach Ladenschluss einen Mitarbeiter des Pariser Apple-Stores. Die bewaffneten Männer räumten anschließend die Vorzeigefiliale aus und sollen nach ersten Medienberichten Ware im Werte von rund einer Million Euro entwendet haben. Die gestohlenen Apple-Produkte brachten die Täter in einen Lastwagen, der vor dem Laden geparkt war. Anschließend verschwanden die Täter unerkannt. Der überfallene Angestellte wurde bei dem Raub leicht verletzt.

Autor des Beit ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK