Betriebsbedingte Kündigung: Leistungsträger und Bildung von Altersgruppen

Bei betriebsbedingten Kündigungen ist grundsätzlich eine Sozialauswahl nach § 1 Abs. 3 KSchG vorzunehmen. Das Kündigungsschutzgesetz lässt aber Ausnahmen zu. Leistungsträger dürfen aus der Sozialauswahl ausgenommen werden. Zudem kann eine Sozialauswahl nac ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK