Textbausteine über Textbausteine – Kurzanleitung für den Alltag

Als ich gestern die Gerichtsentscheidungen des Dezembers 2012 zusammenstellte, fiel es mir wieder auf: Wer im Rahmen der täglichen juristischen Arbeit häufig mit ähnlichen Problemen konfrontiert wird, verwendet häufig Textbausteine. So gleichen sich die BGH-Beschlüsse VI ZB 59/11, VI ZB 60/11, VI ZB 61/11, VI ZB 67/11, VI ZB 68/11, VI ZB 69/11, VI ZB 70/11, VI ZB 73/11, VI ZB 1/12, VI ZB 4/12 trotz unterschiedlicher Sachverhalte über weite Teile im Wortlaut. Sie alle haben ein identisches Rechtsproblem zum Gegenstand und man wird vermuten dürfen, dass auch die Entscheidungen der Vorinstanzen (2. Zivilsenat des Kammergerichts sowie 27. Zivilkammer des Landgerichts Berlin) und, sofern mehrere dieser Verfahren von denselben Anwälten geführt wurden, die Schriftsätze der Anwälte Ähnlichkeiten aufwiesen.

Beim Erstellen von Abmahnungen oder Abmahnabwehrschreiben erschöpft sich die juristische Arbeit mit zunehmender Routine auf die richtige Anordnung verschiedenster Textbausteine. Grob gesagt: Wenn es darum geht, eine Vielzahl gleich gelagerter Fälle effizient zu bearbeiten, hat sich die Verwendung von Textbausteinen etabliert.

Je nach Arbeitsweise des einzelnen Juristen unterscheidet sich der praktische Umgang mit Textbausteinen jedoch erheblich. Dabei erleichtert moderne Bürosoftware den Umgang mit ihnen um ein Vielfaches. Juristen, die selbst E-Mails ihren Rechtsanwaltsfachangestellten diktieren, brauchen an dieser Stelle nicht weiterlesen und denjenigen, die wissen, wie mächtig die „AutoKorrektur“-Funktion von Microsoft Office ist, erzähle ich nichts Neues. Für alle anderen, die sich ihre Textbausteine aus einzelnen Dateien zusammenkopieren oder gar einzelne Dateien mit unterschiedlichen Varianten vorhalten, habe ich aber vielleicht ein paar hilfreiche Hinweise.

Autokorrektur

Ob unter Windows oder auf dem Mac: Eine der gängigsten Arbeitsumgebungen für den Juristen ist Microsoft Office ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK