Inkasso: Der "vergessliche" Schuldner

Im Rahmen der Forderungsbeitreibung, die ich für Privatleute, Freiberufler und Gewerbetreibende durchführe, erlebe ich es immer wieder, dass ein Schuldner nach entsprechender Aufforderung zwar die Hauptforderung überweist, jedoch die Erstattung der Anwaltskosten oder Zinsen "vergisst". Was soll das bringen? Ich weiß es nicht.Vielleicht herrscht dort die irrige Annahme vor, dass ich mich um den "Kleinkram" nicht mehr kümmern würde.In der Vergangenheit mussten die ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK