Wirksamkeit der Befristung einzelner Arbeitsbedingungen: befristete Arbeitszeiterhöhung

Die Befristung einzelner Arbeitsbedingungen unterliegt nach der ständigen Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts nicht den Bestimmungen der §§ 14 ff. TzBfG. Es erfolgt vielmehr eine Inhaltskontrolle nach den §§ 305 ff. BGB (AGB-Kontrolle). In einer aktuellen Entsch ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK