Der Verband der Baumediatoren verkündet eine neue Mediations-Verfahrensordnung

Am 26. Juli 2012 ist das neue Mediationsgesetz in Kraft getreten. Das dort behandelte Meditationsverfahren dient dazu, streitenden Vertragsparteien zu ermöglichen, "mithilfe eines oder mehrerer Mediatoren freiwillig und eigenverantwortlich eine einvernehmliche Beilegung ihres Konflikts anzustreben." Der Mediator ist dabei "eine unabhängige und neutrale Person ohne Entscheidungsbefugnis, der die Parteien durch die Mediation führt" (§ 1 Mediationsgesetz).

Der Verband der Baumediatoren hat dies zum Anlass genommen, eine neue Mediation-Verfahrensordnung zu erarbeiten, die Sie unter http://www.bausuchdienst.de/unsere-experten/schlichter-mediatoren ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK