Finanzkrise bei Privathaushalten angekommen

Der iff-Schuldenreport für das Jahr 2010 belegt, dass die weltweite Finanzkrise sich auch auf die Einkommens- und Schuldensituation der bundesdeutschen Privathaushalte ausgewirkt hat.

Als Hauptgründe für die Überschuldung sind mit einem Anteil von mehr als 40% werden Arbeitslosigkeit und gescheiterte Selbständigkeit ausgewiesen. Besonders bei jungen Menschen im Alter von 18-25 Jahren (22,4%) ist aber auch ein eher selbstverschuldetes Verhalten durch übermäßigen, nicht angepassten Konsum feststellbar. Dieses Fehlverhalten verringert sich deutlich mit fortschreitendem Alter und wachsender Lebenserfahrung auf einen Anteil von ca. 10% als Hauptüberschuldungsgrund.

Von einer kritischen Schuldensituation betroffene Haushalte versuchen viele (48,3%), durch Einsparungen bei den Ausgaben gegenzusteuern ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK