Frohes Fest 2012: Das verrückte Duo singt wieder

... berichtet u.a. die Augsburger Allgemeine:

Frohes Fest - auch 2012: Malte Fuhrer und Jan-Philipp Scherz präsentieren wieder einmal einen gesungenen Jahresrückblick. Ob sie wieder einen Youtube-Hit landen werden?

Hoffen wir’s doch! Nach dem ...

Zum vollständigen Artikel

Frohes Fest 2009

Von uns und nur für Euch kommt diese Küchenkunst direkt aus der Röhre geschossen. Mit der Mutter aller Jacko-Lieder, dem "Man in the Mirror" schießen wir Euch ins neue Jahr hinein, das, wie wir hoffen, ein weiteres Jahr voller Glück und Gesundheit sein wird. Besonderer Dank an dieser Stelle an Linda, Carmen, Thomas, Perschi, Patrick und Paul für die phantastische Zusammenarbeit und die Tränen, die wir gelacht und geweint haben. Euch allen einen guten Rutsch und vor allem: Frohes Fest! Und weil so viele Interesse an ein wenig mehr Hintergrund-Infos haben, hier ein Link zum Internet-Portal "Der Westen": http://www.derwesten.de/nachrichten/technik/Der-Youtube-Jahresrueckblick-aus-der-WG-Kueche-id2304809.html Frohes Fest - und natürlich den Film gerne weiterleiten! WIr sind echt geflasht von Euren tollen Kommentaren und danken Euch sehr für all die Nachrichten. Viele Grüße, Malte & Jan-Philipp


Frohes Fest 2010

JETZT AUCH MIT ORIGINAL-TEXT!!!. (Ganz tief unten...) Ihr süßen Kartoffeln, allen Besuchern ein frohes Fest mit Glück und Gesundheit! Überschäumender Dank geht an die Goldkehlchen Linda, Natascha und Katja, vor denen wir uns in Ehrfurcht und Gänze verneigen, sowie an die Meister ihres Fachs Thomas, Ben, Per, Maui und Christopher (mit Isa, Edith und Maja),und natürlich Wally, Rolf und Kai. Stellvertretend für alle, die uns mit netten, lustigen, rührenden, nachdenklichen, mahnenden und bösen Kommentaren und Nachrichten überhäuft haben, einen herzlichen Dank an 111gabriele111. Danke auch an Sony Music Entertainment für einen guten Sinn für Humor. Möget Ihr alle im neuen Jahr auf Zufriedenheit und Glückseligkeit stoßen, wir stoßen mit der Witwe auf Euch an! Checkt diesen Text für News und Updates, wir planen für den nächsten Sommer 50 Konzerte in der 02-Arena in London! Bitte hört auf damit, uns Geld aus der Oetker-Entführung zu schicken, wir wissen schon gar nicht mehr, wohin damit! Ach ja, für alle unter Euch, die es mit uns im Klugscheißen aufnehmen wollen, haben wir eine kleine Maus im Text versteckt. Könnt Ihr sie finden? Wohl bekomm's! Malte und Jan-Philipp Original-Text: Es kommt die Zeit dass ein Jahr zu Ende geht unsre Welt scheint ruhig und still im Advent auf das was passierte schaun wir mit euch zurück, selbst schuld wenn ihr das jahr verpennt. Pauli steigt auf Karstadt wird noch schnell verkauft unterm Kreuz gibt's ordentlich was hinten drauf Mutter Erde blutet in den Golf von Mexiko Roter Schlamm nimmt in Ungarn seinen Lauf. Unsere Welt hatte zu leiden Die Katastrophen ließen sich anscheinend nicht vermeiden Chile wird erschüttert In Russland brennt der Baum In Duisburg wird ein frohes Fest zum bösen Traum Griechenland spart Deutschland hat nen Sitz im Rat Rhein und Ruhr bekennen sich zur Kultur Loki raucht die Letzte und Heidi zieht das Kabel raus Schlingensief verlässt sein Opernhaus Unsere Welt neigt zum Erhitzen So manche Klasse kam im ICE ganz schön ins Schwitzen Java kriegt viel Lava Haiti Cholera ganz Pakistan wird überschwemmt was für'n Scheiss Jahr Es ist viel passiert ob speziell ob scheissegal in der Tierwelt folgt die Karausche auf den Aal Ma Ma Ma Margot Käßmann brettert breit in Hannover über rot der King of Pop ist immer noch tot. (ai ai ai ai) Das war das Jahr der Katastrophen Von vielen Toten singen wir nicht gern In unsren Strophen vielmehr wünschen wir Euch und uns ein frohes Fest wir singen von diesem Jahr, damit Ihr's nicht vergesst Sehr integriert ist Özils Mezut ein Schwarz-rot-goldnes Farbenmeer in Jena, Speyer, Landshut Erdfall sagt man heute und meint ein Riesenloch um noch dramatischer zu sein, geht's jetzt nen Halbton hoch Unsere Welt dreht ihre Runden ein Jahr, das hat 8760 Stunden Per Kurier kommt Sprengstoff ins Bundeskanzleramt Hitlers Ehrenbürgerschaft in Trier wird aberkannt. Ein Gletscher kalbt Im Nordpolarmeer Der neue Boss ist Christian Wulff denn Köhler hat kein Bock mehr Maradona trollt sich die Google-Autos fahrn der Urknall wird nochmal geprobt Ehret den A......! Das Tier des Jahrs war nicht der Nacktmull doch der reimt sich nun mal gut auf Ey ja flal la jökull Zwei Nobelpreisträger stehn unter Hausarrest in Schweden feiert Daniel W. ein Frohes Fest! Der Burdsch-Chafa ist jetzt der Höchste in Chile hört man 32 mal:"Glück auf, der Nächste!" Berlusconi stolpert und Lech Kaczynski fällt Miep Gies und Oswalt Kolle gehn von unsrer Welt. Tröt. Unsere Welt hat stark gelitten Angela Merkel zeigt den Kernkraftgegnern ihre kalte Schulter Giacomettis Bronze Geht für 65 raus Im Rursee sinkt ein Drachenboot mit Mann und Maus Unsere Welt Ist auch belanglos In Baden-Württemberg da kann man alles ausser Bahnhof. Neptun dreht ne Runde im Jahr der Hausgeburt das neue Wiederrufsgestz wird festgezurrt. Es floss auch Blut bei Demonstranten dasselbe klebte ja dann an Naomis Diamanten Ein Mann kachelt in die Justizvollzugsanstalt Die Pille wird im Juni fünf- zig Jahre alt. N guten Rutsch, Glück und Gesundheit! Und dass die Erde immer blau und auch hübsch kugelrund bleibt. All das wünschen wir Euch und dass Ihr uns nicht vergesst: wir wünschen Euch auch dieses Jahr ein frohes Fest.


Frohes Fest 2011

Ihr Lieben! Auch dieses jahr gibt es wieder Blasmusik und offene Blusen von uns und nur für Euch. Für uns waren die besten Menschen der Welt dabei, um uns zu helfen. Der erste Dank geht an Menck, der uns in ein passliches Format gedörrt hat. Alex und André von bionic ballroom sind eh die Besten, aber danken möchten wir Ihnen trotzdem. Martin hat nicht nur die Tür für das Lichtermeer sondern auch unsere Herzen geöffnet und auch Denis und Mathias glücklich gemacht. Allen Dreien unseren herzlichsten Dank! Natürlich auch OB Felix, den wir nicht vergessen möchten. Auf Knien rutschen wir vor dem grossen Schnittmeister Ilja, dem König der Dramaturgie. Wally, Rolf und Hanko vom Scala-Theater gaben uns Bütt un Finster, merci vielmals! Karsten kann nicht genug gedankt werden, wir wünschen ihm allzeit Gesundheit, gerade wenn er mal wieder über sich hinauswächst. Micha hat den Pinsel und die Quaste geschwungen und bleibt für immer in unseren kleinen Herzen. Und last but by no means least, ein 20-faches Ho Ho Ho auf den einzig wahren goldgelockten Engel Linda. Gerade weil wir's gut mit Dir meinen. Euch allen wünschen wir ein glorreiches Weihnachtsfest und alles erdenklich Gute für 2012! Treibt's bunter als wir! Dicken Dank, Malte und Jan-Philipp


Frohes Fest 2012

TEXT UNTEN. Liebe Mitmenschen, das war's. Nichts ist mehr so, wie es einmal war und so wird es nie mehr sein. Zum verdienten Ende der Welt schicken wir Euch mit Geplänkel und Feuerwerk ins Ungewisse. Unser letztes Aufbäumen war nur möglich wegen der Geduld und dem guten Ohr von Alex von bionic ballroom. Ausserdem danken wir Per, der es ausgehalten hat auf unserem Pegel zu bleiben - und Daniel stellvertretend für die Kollegen für das Equipment!!! Desweiteren ein ganz besonderen Dank an Ben von der Pyro für Bumms und Fallera. Marc hat so toll geschnibbelt, dass er eine Jahresration Mate-Tee verdient hat! Mit Ganzkörperknicks danken wir Katja für ihren Besuch und den Champagner! Und natürlich last but by no means least, meine Damen und Herren, präsentieren wir Ihnen Linda, den guten Geist der Weihnacht und ein guter Grund, warum sich die Erde doch weiter drehen sollte! Und Euch lieben Freunden da draussen wünschen wir nun ein gelungenes Ende und vielleicht sogar ein grandioses neues Jahr! Frohes Fest! Mit allem, Jan-Philipp und Malte Auf vielfachen Wunsch hier der Text: Jungs, ham wir denn noch Champagner? Nee, Cliqui is alle. Muss denn wirklich alles zu Ende gehen? Jo! Dann geh ich jetzt zur Tanke! Vorbei ist mal wieder ein Jahr. Das kommt ziemlich regelmässig vor. Ja, ich schwör, es ist wahr: Wir sind alle in Gefahr! Am Tag nah dem Ende der Welt wünschen wir ein frohes Fest! Wegen Erdbeer'n aus Fernost wird in Schulen viel gekotzt. Trink Bubble-Tea! Ein Pudel stirbt bei Markus Lanz und des Triple-Champions Glanz strahlt in Kiel Hamburg kauft die van der Vaarts, Heide bumst nen Bodyguard - armer Seal! Der FC steigt wieder ab, wer den Maya glaubt, der hat die Garantie: im Dezember naht das Ende. Bald platzt unser Planet! Also lasst uns feiern, solang's noch geht, kommt jetzt! Kommt jetzt das Ende der Welt, wenn Assad bei Putin was bestellt? Demonstrier'n hat kein' Zweck, denn die Pussies steckt man weg. Hey Säugling! Grüne gehen über Roth, in der EU frier'n sich Hunderte zu Tod. Und ein Schiffskapitän stolpert was dun ins Rettungsboot. Nicht nur BILD zeigt pausenlos Harrys Arsch. Was geht los da rein? Facebook jagt Kinderschänder. Jenny schämt sich, Christian Wulff geht's ähnlich. Bettina gibt die Sture, sie war bestimmt keine Hurra! Das Ende der Welt liegt voraussichtlich in Schönefeld. Grass sagt das, was gesagt werden muss, Kinder sterben in nem Bus. Das ist nicht das Ende der Welt, wenn der Vorhang für das Leben fällt. Dirk Bachs Herz (argh, das Herz!) macht jetzt Schluss, Anna beugt sich ihrem Frust. Puppen, Sax, Pyro. Und dann, fern am Ende der Welt fand man Whitney Houston im Hotel -wie die Wanne voll- was für ein Phänomen, wie der Barschel abzugehen! Fliegt mit zum Ende der Welt, doch den Teppich solltet Ihr verzoll'n! Poldi trägt neue Stoll'n, bei Olympia gibt's kaum Gold. Wer braucht schon das Ende der Welt? Die Titanic sank vor hundert Jahren, -doch laut Titelblatt- hat der Papst auch ein Leck Schlecker gibt (yeah!) seinen Frauen den letzten Scheck. Viel Spass Euch beim Ende der Welt, rutscht gut rein und habt ein frohes Fest! Zauberei = Anapäst von Paris bis nach Triest, und tschüss!



Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK