Ist endlich Gerechtigkeit hergestellt? Kalinkas Tod, eine Entführung und ein neues Urteil

Vor nunmehr 30 Jahren, nämlich im Jahr 1982, wurde die 14-jährige Kalinka von ihrer Mutter tot in ihrem Bett im Haus ihres Stiefvaters in Lindau am Bodensee gefunden. Der Stiefvater Dieter K., damals 47, war Kardiologe und hatte dem Kind am Vorabend eine Spritze verabreicht, die mutmaßlich den Tod herbeigeführt hatte. Genau aufgeklärt werden konnte das aber nie. Die zuständige deutsche Staatsanwaltschaft hatte damals jahrelang ermittelt und das Verfahren fünf Jahre später eingestellt, ohne dass es je zu einer Anklage gekommen wäre.

Den leiblichen Vater des Mädchens, André Bamberski, hatte das nicht ruhen lassen. Er ging davon aus, dass K. das Kind betäubt hatte, um es zu vergewaltigen. Auf sein Betreiben hin war K. 1995 von einem französischen Gericht in Abwesenheit zu 15 Jahren Haft verurteilt worden. Die deutsche Justiz hatte K. aber trotz entsprechender Ersuchen nie nach Frankreich ausgeliefert. 1997 war K. vom Landgericht Kempten/Allgäu zu zwei Jahren Haft mit Bewährung verurteilt worden, weil er in seiner Praxis ein anderes Mädchen vergewaltigt hatte.

Für André Bamberski war es unerträglich zu sehen, dass der “Mörder” seiner Tochter mehr oder weniger unbehelligt in Deutschland leben konnte. Deshalb ließ er ihn im Jahr 2009 von mehreren Männern entführen und ins elsässische Mülhausen verschleppen, wo er den Mann an die französische Justiz auslieferte. Ein Gericht in Paris verurteilte den ehemaligen Arzt im vergangenen Jahr wegen Körperverletzung mit Todesfolge erneut zu 15 Jahren Haft. Dieses Urteil hob das Kassationsgericht auf Antrag der Verteidigung jedoch auf, so dass es im November erneut zu einem Prozess vor einem Gericht in Créteil bei Paris kam. Dieses verhängte jetzt nach längerer Beweisaufnahme wiederum 15 Jahre Haft und bestätigte den Haftbefehl ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK