10. Beiheft des Kriminologischen Journals erschienen – “Kritische Kriminologie und Sicherheit, Staat und Gouvernementalität”

Vor wenigen Tagen ist das 10. Beiheft zum Kriminologischen Journal (KrimJ) zum Thema “Kritische Kriminologie und Sicherheit, Staat und Gouvernementalität” erschienen. Die Herausgeber nehmen hier eine aktuelle Bestandsaufnahme der Kritischen Kriminologie vor – vornehmlich der Kritik an Zuschreibungsprozessen in aktuellen kriminologischen Debatten wie auch Diskursen in artverwandten Disziplinen.

Nähere Informationen zum Heft und den Bezugsmöglichkeiten sind der Verlagsseite zu entnehmen.

Bernd Belina / Reinhard Kreissl / Andrea Kretschmann / Lars Ostermeier (Hrsg.) Kritische Kriminologie und Sicherheit, Staat und Gouvernementalität 10 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK