Das wird “Mutti” aber gar nicht gefallen – Neues zu den Plagiatsvorwürfen gegen Schavan

© Ideeah Studio – Fotolia.com

Bei LTO lese ich gerade die (gestrige) Meldung:

Plagiatsvorwürfe gegen Schavan

Promotionsausschuss empfiehlt Aberkennung

Der Fakultätsrat der Philosophischen Fakultät der Universität Düsseldorf befasst sich nun eingehend mit der Frage, ob Annette Schavan ein wissenschaftliches Fehlverhalten vorzuwerfen ist. Die Promotionskommission hat die Empfehlung ausgesprochen, ein Verfahren zur Aberkennung des Titels gegen die Bundesministerin einzuleiten ...

Zum vollständigen Artikel


  • Plagiatsvorwürfe gegen Schavan: Promotionsausschuss empfiehlt Aberkennung

    lto.de - 4 Leser - Der Fakultätsrat der Philosophischen Fakultät der Universität Düsseldorf befasst sich nun eingehend mit der Frage, ob Annette Schavan ein wissenschaftliches Fehlverhalten vorzuwerfen ist. Die Promotionskommission hat die Empfehlung ausgesprochen, ein Verfahren zur Aberkennung des Titels gegen die Bundesministerin einzuleiten. 

  • Plagiatsaffäre Annette Schavan: "Professoren müssen gute wissenschaftliche Praxis vorleben"

    lto.de - 4 Leser - Die Philosophische Fakultät der Universität Düsseldorf ermittelt noch, da füllt der Plagiatsfall Schavan längst die Schlagzeilen. Im Fokus steht dabei nicht nur die Ministerin, sondern auch die Uni selbst. Letztere erstattete nun wiederum Anzeige gegen Unbekannt wegen der Weitergabe vertraulicher Informationen. Im LTO-Interview ordnet der Wissen...

  • Glosse: Der Fußnotenwahn

    lto.de - 6 Leser - Die Deutschen lieben Fußnoten, ihr Fehlen wird besonders in diesen Tagen gern beklagt. Dabei gibt es sogar schon einen Begriff dafür. Prof. Dr. Dr. Herbert Grziwotz bricht eine Lanze für die Uncitedness. Denn wer ohne Fußnote übernimmt, hat das (Nicht-) Zitierte wenigstens gelesen.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK