Illertissen: KEINE Vergewaltigung - KEIN OPFER! Kritik an 'Richterin und Frau' ? Oder macht die Volontärein die (Zwischenüberschriften, Augburger Allgemeine?

Vergewaltigung? Richterin glaubt Opfer [sic!] nicht - Freispruch für Nachbarn Eine Richterin hat vor dem Landgericht Memmingen einem angeblichen [sic!] Vergewaltigungs-Opfer nicht geglaubt. Sie entschied, dass es zum gewaltfreien Geschlechtsverkehr gekommen war. Von Agnes Mayer[...] Bekam das Opfer [sic!] Ohrfeigen? [...]Vor Gericht fand die Aussage der Zeugin unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Wie Richterin Brigitte Grenzstein aber im Nachhinein berichtete, verstrickte sie sich darin in Widersprüche. Zwar konnte sie einige Szenen detailreich schildern, bei der eigentlichen Vergewaltigung habe sie aber Erinnerungslücken – vor allem, als es darum ging, ob der Angeklagte in sie eingedrungen sei. Richterin Grenzstein baute ihre Urteilsbegründung auf ihre reichlichen Erfahrungen als Juristin: „Dies sind Ausreden, um Fragen zu entgehen.“[...] Richterin Brigitte Grenzstein betonte daher in ihren Schlussworten: „Es reicht nicht aus, dass eine Frau zur Polizei geht und behauptet, vergewaltigt worden zu sein.“ Auch Verteidiger Peter Weitzdörfer appellierte, dass dieser Prozess kein Beispiel dafür sein sollte, wie leichtfertig eine Frau einen Mann mit solchen Aussagen belasten kann." Soweit die AA, die sich schon im Zusammenhang mit der Kachelmann-Berichterstattung nicht mit Ruhm bekleckert hat - udn besser mal bei www.hoecker.eu dort: PRESSE (z.B. Fall FAZ, Staatsanwältin Freudenberg, Polizei Sigmaringen) nachlesen sollte, wie eine Berichterstattung vor und vor allem NACH einem FREISPRUCH auszusehene hat. Da scheint wohl EMMA und die BILD-Reporterin ALcie Schwarzer doch allzu sehr das Hirn verklebt zu haben. ----------------------------- „Es reicht nicht aus, dass eine Frau zur Polizei geht und behauptet, vergewaltigt worden zu sein.“ Ach was?!? Genau das ist ja der Grund warum bei explodierenden Anzeigezahlen und gleichzeitig leicht rückläufigen Verurteilungszahlen die VERURTEILUNGSQUOTE so in den Keller gerauscht ist ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK