LG Nürnberg-Fürth: Werbung mit “Unser Angebot zu Olympia” kann zulässig sein

LG Nürnberg-Fürth, Urteil vom 12.12.2012, Az. 3 O 10482/11 - nicht rechtskräftig § 3 OlympSchG

Das LG Nürnberg-Fürth hat entschieden, dass die Werbung eines Autohauses mit “Unser Angebot zu Olympia 2008″ keinen Verstoß gegen das Gesetz zum Schutz des olympischen Emblems und der olympischen Bezeichnungen (OlympSchG) darstellt. Zwar dürfe der geschützte Begriff “O ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK