Abofallen-Inkassofirma mit Waffengewalt überfallen

Das ist ja eine komische Geschichte. Da wird ein Inkasso-Unternehmen unter Waffengewalt überfallen, eine Frau und ein Wachmann gefesselt und dann Unterlagen und Festplatten entwendet. Auf dem Foto bei op-online sieht man deutlich das Logo der Deutsche Internetinkasso GmbH DIG. Dazu passt auch die Information, die Firma läge „im östlichen Industriegebiet“ von Heusenstamm, in der Straße "Im Seligenstädter Grund". Denn die DIG Deutsche Internetinkasso GmbH sitzt im Seligenstädter Grund 3 in 63150 Heusenstamm. Mutmaßlich handelt es sich also um diese Firma. Die DIG ist bekannt, da sie Forderungen so genannter Abofallen einzutreiben versucht, z.B. für die IContent GmbH, die Content4U GmbH, die Paid Content GmbH oder die Webtains GmbH ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK