Weihnachtsrabatt von DigiProtect

Kurz vor dem Fest der Liebe und natürlich der gerne verteilten und angenommenen Geschenke, offerieren ebensolche großzügig und nahezu selbstlos die Rechtsanwälte CGM. Und das welch Wunder in ganz alten Filesharingsachen. Die Kollegen werden fast poetisch, wenn sie schreiben: "Im Hinblick auf die sich nähernden Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel besteht seitens unserer Mandantschaft trotz eindeutiger Rechtslage ein großes Interesse, die leidige Angelegenheit nunmehr endgültig noch im Jahre 2012 zu erledigen." Die Rechtsanwälte CGM machen in Namen der Mandantin, der vom Frankfurter Ex-Rapper Moses Pelham gegründeten DigiProtect GmbH das generöse Angebot, die, wie sie formulieren, “leidige Angelegenheit” gegen Zahlung eines Betrags in Höhe von nur 199,00 € zu erledigen. So ganz überraschend kam das jetzt nicht, gewährt doch DigiProtect regelmäßig zu Weihnachten einen besonderen Nachlass, selbstverständlich nicht von dem Gedanken getrieben, die Abgemahnten verfügten mit dem Weihnachtsgeld ja über ein kleines finanzielles Polster um ganz schnell einen möglichweise drohenden Rechtsstreit abzuwenden. Interessant ist aber die Geschichte hinter der „Filesharing-Weihnachstamnestie“. In den mir vorliegenden zahlreichen Fällen machte zunächst die Regensburger U+C Rechtsanwaltsgesellschaft die Zahlung eines Betrags von EUR 650,- für die DigiProtect GmbH geltend ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK