iPhone-App Threema: Nachrichten verschlüsselt und sicher verschicken

Der äußerst erfolgreiche Messengerdienst WhatsApp hat offenbar erneut einen Konkurrenten bekommen.

Die schweizer App Threema ist seit kurzem in Apples App-Store verfügbar und bietet ein Alleinstellungsmerkmal, das geradezu unglaublich erscheint: Ein vernünftigen Umgang mit den Daten des Nutzers inklusive einer sicheren, verschlüsselten Verbindung.

Threema im Überblick

Das Leitthema bei der Entwicklung von Threema scheint die Datensicherheit gewesen zu sein. Kern der App ist eine verschlüsselte Verbindung zwischen den Nutzern.

Threema ist eine Kurznachrichten-App mit einem besonderen Fokus auf Sicherheit. Echte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung garantiert, dass niemand außer dem vorgesehenen Empfänger eine Nachricht lesen kann. Im Unterschied zu anderen populären Messaging-Apps (einschließlich derer, die Verschlüsselung einsetzen), hat bei Threema selbst der Serverbetreiber absolut keine Möglichkeit, die Nachrichten mitzulesen.

Die Sicherheit

Das ist wirklich ein sehr erfreulicher Aspekt. Threema nutzt neben weiteren Verfahren eine asymmetrische Verschlüsselung, bei der der öffentliche Schlüssel auf drei verschiedenen Wegen übertragen werden kann ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK