Geplante Mietrechtsreform bringt 2013 Vorteile für Vermieter

Sieht man sich die geplanten Änderungen im Mietrecht genauer an, so fällt auf, dass Vermietern mehr Rechte eingeräumt werden. Besonders der Bereich für energetische Sanierungen und Kündigungsschutz bringen den Vermietern Vorteile. Bei einer energetischen Sanierung (Dämmen von Wänden beispielsweise) hat der Mieter laut geplanter Reform kein Recht, die Miete sofort zu mindern. Drei Monate lang muss die komplette Miete gezahlt werden, selbst wenn Schmutz und Lärm den Mieter stören. Erst nach dieser Zeit kann die Miete gemindert werden. Die Höhe der Minderung richtet sich dabei nach der Größe der Beeinträchtigung. In der Regel kann ein Mieter einer solchen Sanierung nicht widersprechen. Der Vermieter darf außerdem für gewöhnlich elf Prozent der Aufwendungen auf die jährliche Miete umlegen, jedoch gibt es auch Abzugstatbestände, welche den Aufschlag im Einzelfall wieder mindern können ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK