Der Troll der Woche

Ich hatte mir am vergangenen Wochenende zur Ablenkung vom grauen Bloggeralltag mal wieder was Gutes gegönnt und ein paar Trolls gefüttert. Und einstimmig, ohne Enthaltungen, den ultimativen Gewinner gekürt.

In den Kategorien Unschuld vom Lande

Keinerlei Angriff, kein rumtrollen, keine Beleidigung, wenig Polemik, einfach nur Kritik an einer Vorgehensweise oder eine kritische Frage, die zugegebenermaßen den Finger in die Wunde legte. Und rums, das Posting war nach einer kurzen Zeit weg.

Nachhaltigkeit

Mir wurden schon unter anderem Synonym ca. 10 Beiträge hier gelöscht ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK