DBJ: Beratung der MTC-Gruppe beim Kauf von Aluflexpack

Georg Blumauer, Gründungspartner der Anwaltskanzlei b-legal, und Martin Brodey, Managing Partner von DORDA BRUGGER JORDIS, haben ein Konsortium rund um die Schweizer Montana Tech Components (MTC) beim Erwerb des kroatischen Konzerns Aluflexpack beraten. Das auf Aluminiumverpackungen spezialisierte Unternehmen war seit dem Jahr 2000 im Besitz der Kärntner Hypo Alpe Adria Bank, die sich nun aus Industriebeteiligungen zurückziehen will. Christian Mayer, auf Wettbewerbsrecht spezialisierter Anwalt von DORDA BRUGGER JORDIS, beriet bei den kartellrechtlichen Aspekten der Transaktion. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

“Bei dieser Transaktion hat sich einmal mehr das Best Friends-System von DORDA BRUGGER JORDIS bewährt, denn auch in Kroatien arbeiten wir regelmäßig mit der führenden unabhängigen Kanzlei zusammen“, freut sich Martin Brodey. “In Zusammenarbeit mit unserer kroatischen Best Friends-Kanzlei konnten wir die Due Diligence-Prüfung von Aluflexpack gründlich, effizient und reibungslos durchführen, ganz im Sinne unseres Mandanten“, sagt Brodey.

“Wir haben mehr als ein Jahr auf den erfolgreichen Abschluss dieser Transaktion hingearbeitet”, berichtet Georg Blumauer ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK