Selbstbehaltssätze der Düsseldorfer Tabelle werden zum 01.01.2013 erhöht

Anfang Dezember wurde die Düsseldorfer Tabelle 2013 veröffentlicht. Die Kindesunterhaltsbeträge ändern sich im neuen Jahr nicht. Aufgrund der Anhebung der “Hartz-IV-Sätze” wurden aber die Selbstbehaltsbeträge um 50 Euro monatlich erhöht. Der Selbstbehalt ist der Betrag, der einem Unterhaltspflichtigen für seinen eigenen Lebensbedarf verbleiben muss. Gegenüber minderjährigen unverheirateten und privilegiert volljährigen Kindern (Kinder, die das 21. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, sich in der allgemeinen Schulausbildung befinden und im Haushalt der Eltern oder eines Elternteils wohnen) beträgt der neue Selbstbehalt für Erwerbstätige ab 01.01.2013 nun 1.000,00 Euro, bisher verblieben dem Schuldner nur 950,00 Euro ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK