Kinder haben eine klare Haltung zum Urheberrecht

"Wem gehört das Lied?" Das haben amerikanische Wissenschaftler 6 bis 8-jährige Kinder gefragt - und eindeutige Antworten erhalten. Die Zeitschrift "Psychologie Heute" berichtet in Ihrer Dezember-Ausgabe 2012 von einer Studie der Yale-University: Die Forscher Alex Shaw und Kristina Olson erzählten Kindern eine kurze Geschichte: Tim dichtet ein Lied über den Regenbogen. Adam hört das Lied und erzählt nun anderen, es sei von ihm. Frage: Wem gehört das Lied? 17 von 20 befragten Kindern waren sich einig: Tim gehört es. Nun wurde die Geschichte abgeändert: Tim versucht, das Lied zu schreiben, aber ihm fällt nichts Gescheites ein ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK