“Sie sehen ja auch aus wie ein Vergewaltiger”, …

… soll ich angeblich zu einem Mandanten gleich im ersten Gespräch gesagt haben. Zumindest mein er, damit meinen Zahlungsanspruch unterlaufen zu können. Der gute Mann hatte mir nach Erhalt der Vorschussrechnung das Mandat gekündigt, weil er einen Kollegen gefunden habe, der ihn im Ermittlungsverfahren kostenlos vertreten würde, um sich dann beiordnen zu lassen. Mein Hinweis darauf, dass der Kollege dann ja auf ein Gerichtsverfahren hinarbeiten müsste, statt ein solches zu vermeiden, blieb leider ungehört ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK