Das Schweigen der EMMA (AS): EX-Justizministerin Rachida Dati suchen einen Vati (für ihr Kind) - und La grande nation sucht mit

8 (in Worten: Acht Liebhaber) gleichzeitig, soll sie gehabt haben.. Sag frau. (Aber doch wohl nicht die Ehe versprochen, sagt frau - und nicht mal AS/EMMA) Gut, es ist vielleicht jetzt nicht gerade so eine Aufregermeldung als hätte die IWF-Chefin Christine Lagarde den pakistanischen Liftboy im Burj Al Arab mit einem Callboy verwechselt und sei von dem der sexuellen Nötigung bezichtigt und auf Millionen verklagt (worden). Aberspannend wäre es schon wenigstens ein paar O-Töne von der 'Mutterschiff aller EMMAnzen-Schlachtschiffe' auf EMMa-noch-online oder wneigstens in ihrem Blog zum Thema 'Die Erinnerung einer Wander-Hysteria" zu lesen. Ist damit nun die Emanzipation in Frankreich endlich erreicht? Oder haben wir mit Weiterungen zu rechnen? Gut, dass BILD und EMMA/AS bei der Suche nach HQ-Sperma der Auf- und Absteigerin mit marokkanischem Migrationshintergrund nichts stets live dabei sein konnte, wollen wir verständnisvoll ja verstehen, dafür verlangen wir aber nun von BILD die Wiedereinsetzung von Alice Schwarzer in den vorherigen Stand als Gerüchtsreporterin beim Vaterschaftsprozess ...Zum vollständigen Artikel

  • Französische Ex-Ministerin Dati: Früherer Liebhaber soll zum Vaterschaftstest

    spiegel.de - 3 Leser - Es ist ein Erfolg für die frühere französische Justizministerin Rachida Dati: Im Kampf um die Feststellung der Vaterschaft ihrer kleinen Tochter soll ein Multimillionär auf gerichtliche Anordnung zum Gentest. Neben ihm könnten jedoch offenbar mehrere andere Männer als Papa in Frage kommen.

  • Frühere französische Justizministerin – Rachida Dati erzwingt Vaterschaftstest

    sueddeutsche.de - 3 Leser - Ein bisschen "kompliziert" sei ihr Privatleben gewesen, hat Rachida Dati bisher gesagt, wenn es um den Vater ihrer Tochter ging. Doch nun will sie den Unternehmer Dominique Desseigne per Gerichtsbeschluss zum Gentest zwingen. Aber im französischen Recht ist das nicht so einfach.

  • Rachida Dati zwingt Millionär zu Vaterschaftstest

    welt.de - 2 Leser - Jahrelang wurde in Frankreich gerätselt, von wem die frühere Ministerin Dati ihr Kind hat. Nun könnten die Spekulationen bald vorbei sein. Die Politikerin zwingt einen Multimillionär zum Gentest.

  • Rachida Dati: Multimillionär zu Vaterschaftstest verdonnert

    fr-online.de - 8 Leser - Etappensieg für die französische Ex-Justizministerin Rachida Dati: Multimillionär Dominique Desseigne wird gerichtlich zu einem Vaterschaftstest verdonnert. Der 68-Jährige bestreitet die Vaterschaft bislang.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK