Regulierung des Internets - wie bitte? Die ITU diskutiert neue Regelungen.

Die heute (03.12.12) beginnende WCIT-12 Konferenz der International Telecommunication Union (ITU - auch schon hier im Blog) in Dubai verspricht spannend zu werden: Bis zum 14.12.12 wollen 193 Mitgliedsländer der Sonderorganisation der Vereinten Nationen vor allem über die teils hoch umstrittene Neuregelung der International Telecommunication Regulations (ITRs) von 1988 bezüglich Kompetenzen der ITU sowie über die Regulierung des Internets diskutieren (schon ausführlich berichtet in MMR-Aktuell 2012, 339462- über Beck-Online). Die deutsche Presse berichtet mittlerweile laufend.

Pikant ist vor allem der Vorstoß von einigen Mitgliedsländern - darunter Russland, China, Indien, Brasilien - die Kompetenzen der Internet Corporation for Assigned Names and Number (ICANN) im Bezug auf die Vergabe von IP-Adressen auf die ITU zu übertragen - wohl mit dem Ziel, die Verwaltungskontrolle über das Internet zu bekommen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK