Nicht ausgeschlafen?

Besonders erbaut wirkte der Kollege nicht, der mir nebst seinem Mandanten gegen 09:30 Uhr in einer Zivilsache gegenübersaß. Er hatte eine mehrstündige Anreise aus dem Ruhrgebiet hinter sich, wirkte noch etwas zerzaust und war sichtlich müde.

Tatsächlich wies er selbst das Gericht darauf hin, daß er aufgrund des frühen Termins übermüdet sei. Daher erkläre sich auch seine schlechte Laune.

Die schlechte Laube könn ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK