Geeignete Stelle / Anerkannte Beratungsstelle

Das Verbraucherinsolvenzverfahren setzt zwingend einen außergerichtlichen Einigungsversuch mit den Gläubigern voraus. Dieser außergerichtliche Einigungsversuch muss von einer sogenannten geeigneten Stelle durchgeführt werden. Diese erteilt auch die Erfolglosbescheinigung, deren Vorlage für die Eröffnung des Verbraucherinsolvenzverfahrens erforderlich ist. Geeignete Stellen sind unter anderem Rechtsanwälte ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK