Organisationsstruktur einer chinesischen Gesellschaft mit beschränkter Haftung

In der Praxis ist es üblich, dass ausländische Firmen in China eine Firma mit beschränkter Haftung gründen, die sich allerdings in der Struktur von der deutschen GmbH unterscheidet. Wie sieht die Organisationsstruktur nach dem heutigen chinesischen Unternehmensgesetz aus? Grundsätzlich besteht diese Gesellschaft aus Gesellschafterversammlung, dem Board of Directors, dem Aufsichtsrat und gegebenenfalls auch aus einem Manager.

Die Gesellschafterversammlung hat die höchste Autorität und entscheidet über alle wesentlichen Fragen des Unternehmens, insbesondere über die Einrichtung und die Ernennung des Board of Directors und des Aufsichtsrats.

Das Board of Directors besteht aus 3 bis 13 Mitgliedern. Der Vorsitzende des Board of Directors kann nach der Entscheidung der Gesellschafter der sogenannte gesetzliche Vertreter sein. Die Aufgaben des Board of Directors sind hauptsächlich die Durchsetzung von Entscheidungen der Gesellschafterversammlung und das Führen der Geschäfte ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK