IFK: Veröffentlichungspflicht von Krankenhaushygienedaten

Im Rahmen einer Entschließung fordert die 25. Konferenz der Informationsfreiheitsbeauftragten in Deutschland (IFK), die am vergangenen Dienstag in Mainz getagt hat, dass deutsche Krankenhäuser mehr Transparenz bei Krankenhaushygienedaten sicherstellen und mittels einer standardisierten Melde- und Veröffentlichungspflicht Patienten u.a. über Hygienevorgaben der Kliniken, die Zahl der Infektionsfälle und den Verbrauch von Desinf ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK