Gewinnsteigerung durch Senkung der Beschaffungskosten in der Anwaltskanzlei

Gewinnsteigerung durch Kostensenkung in der Anwaltskanzlei

Ein nicht zu vernachlässigender Kostenfaktor ist der Beschaffungsprozess in einer Anwaltskanzlei.

Büro- u. Verbrauchsmaterial

Wer kennt nicht die Situation, in der der Auszubildende oder die teure Fachkraft Kataloge nach Büroartikeln durchsieht, vordergründig preiswert erscheinende Sonderartikel bei einem weiteren Anbieter bestellt, oder auch, weil wieder einmal ein Artikel fehlt, diesen gleich ums Eck beim Einzelhändler kauft.

Überwiegend fehlt

ein eindeutiger Beschaffungsprozess ein abgestimmter Artikelkatalog vereinbarte Qualitäten, Lieferbedingungen und Preise

Was wiederum zu

erhöhtem Personalaufwand für Bestellung, Prüfung und Buchung der Geschäftsvorfälle nicht notwendige Artikelvielfalt einer nicht notwendigen Vielfalt an Lieferanten überhöhte Preise verlorene Rabatte

führt.

Weiteres Einsparpotential ist die Nutzung von sogenannten Eigenartikeln namhafter Lieferanten, die in Qualität und Haltbarkeit den gewohnten Artikeln relativ nahe kommen, preislich aber erheblich günstiger zu erhalten sind ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK