Abmahnung: Verbraucherschutzverein gegen unlauteren Wettbewerb e.V. – fehlerhafte AGB

Unsere Kanzlei hat Kenntnis davon erlangt, dass der Verbraucherschutzverein gegen unlauteren Wettbewerb e.V. derzeit Verkäufer im Bereich Online Buchhandel abmahnt.

Gegenstand der Abmahnungen sind fehlerhafte Allgemeine Geschäftsbedingungen sowie eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung. So wurde etwa beanstandet, dass die Verkäufer in Ihrer Widerrufsbelehrung eine 40 € Klausel verwendet haben, ohne dass es hierfür wie gesetzlich vorgeschrieben eine vertragliche Vereinbarung gegeben habe (sog. Doppelte 40 € Klausel).

Aufgrund der Verstöße liegt ein Verstoß gegen das UWG (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb) vor ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK