Neuer UK Leitfaden zur Anonymisierung personenbezogener Daten - auch für Deutschland relevant

Das EU-Datenschutzrecht gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 2 a) und b) der EU-DatenschutzRL). Was aber passiert, wenn man diese personenbezogene Daten anonymisiert? Laut Out-Law.com fallen anonymisierte Daten dann nicht mehr in den Schutzbereich des EU-Datenschutzes, wenn Re-Identifizierung „nicht mehr möglich“ ist.

Für einige Diskussion sorgt in der EU der kürzlich veröffentlichte Leitfaden (Code of Practice) der britischen Datenschutzbehörde ICO, der sich mit den Risiken von Datenanonymisierung und Re-Identifizierung von personenbezogenen Daten auseinandersetzt ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK