Hartz IV für immer unverständlich - Lieblingsurteil der Woche

In Düsseldorf sitzen menschenfreundliche Richter, zumindets einer (oder eine). Ich vermute eine. Wie Kollege Fehlberg schreibt, hat das SG Düsseldorf einen Urlaubsabgeltungsanspruch nicht als Einkommen im Sinne des § 11 SGB II gesehen.
Die Urlaubsabgeltung diene einem anderen Zweck als das Arbeitslosengeld II. Während Letzteres als staatliche Existenzsicherung den Lebensunterhalt des Begünstigten gewährleisten soll, diene die Urlaubsabgeltung allein dazu, den (vormaligen) Arbeitnehmer für die a ...
Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK