DLA PIPER berät Catlin Versicherungsgruppe bei grenzüberschreitender Umstrukturierung

Franz Althuber (37), Partner und Leiter der Steuerrechtspraxis bei DLA Piper Weiss-Tessbach, hat die internationale Catlin-Gruppe im Rahmen der Neuausrichtung des Österreich-Geschäftes beraten. Kernstück der Umstrukturierung war die Durchführung einer grenzüberschreitenden Verschmelzung der Catlin Innsbruck GmbH auf die deutsche Schwestergesellschaft Catlin GmbH mit Sitz in Köln samt gleichzeitiger Errichtung von Zweigniederlassungen in Innsbruck und Wien.

“Das Mandat beinhaltete neben der gesellschafts-, arbeits- und steuerrechtlichen Beratung und Umsetzung auch die gesamte versicherungsrechtliche Abwicklung des Projektes. Eine internationale Umstrukturierung dieser Größenordnung ist immer eine rechtliche und organisatorische Herausforderung. Unsere internationale Präsenz und langjährige Erfahrung – gerade bei grenzüberschreitenden Verschmelzungen – waren für den reibungslosen Ablauf entscheidend ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK