Vom (Vor-)Urteil zur Neugier

Leider wird unsere Kommunikation von (Vor-)Urteilen gesteuert. Bereits der erste Eindruck unseres Gesprächspartners führt zu Einschätzung seiner Persönlichkeit und zu Beurteilungen. Dies steuert von Anfang an unsere Verhalten bzw. die Art und Weise, wie wir mit dem Gesprächspartner sprechen. Auch unsere Körpersprache wird entsprechend sein.

Wer kennt das nicht, dass man auf eine Person, die fordernd auf einen zukomt, gleich mit Abwehrhaltung gegenüber tritt und schon eskaliert das Gespräch zum Streit.

Gerade in der Tätigkeit als Mediator sollte sich man der Wirkung von sochen (Vor-)Urteilen bewusst sein. Statt dessen sollte man einfach mit Neugier auf den anderen zugehen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK