Entscheidungen des FG Niedersachsen (21.11.2012)

Folgende Entscheidungen hat das Finanzgericht (FG) Niedersachsen mit Datum von gestern (21.11.2012) veröffentlicht:

- FG Niedersachsen Urteil vom 16.10.2012 – 3 K 251/12 (Keine Schenkungsteuerfolge bei niedrig bemessener Geschäftsführervergütung eines Komplementärs: Eine niedrig bemessene Geschäftsführervergütung des Komplementärs einer Kommanditgesellschaft führt nicht zu einer schenkungsteuerpflichtigen Zuwendung des Komplementärs an die anderen Gesellschafter der Kommanditgesellschaft. Vorläufig nicht rechtskräftig);

- FG Niedersachsen Urteil vom 13.06.2012 – 3 K 267/12 (Einschränkung des Sonderausgabenabzugs für beschränkt Steuerpflichtige: Es stellt eine nicht europarechtskonforme Benachteiligung von gebietsfremden Steuerpflichtigen dar, wenn ihnen der Sonderausgabenabzug dauernder Lasten verweigert wird (Folgeentscheidung zu EuGH vom 31. März 2011 C 450/09). Nichtzulassungsbescheide eingelegt, BFH-Az ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK