Datenschutz: Facebook wehrt sich gegen europäische Datenschutzverordnung

War auch zu erwarten. Facebook lehnt die neue europäische Datenschutzverordnung ab.

In einem Lobby-Brief (40 Seiten) vom 30.03.2012 wird das "Recht auf Vergessen" ebenso abgelehnt wie die Einstellung "privacy by default". Würde es nach Facebook gehen, würde sogar die Definition des Status "Kind" im Internet verändert werden.

Sollte die Datenschutzverordnung wie geplant beschlossen werden, kündigt Facebook mehr oder weniger direkt an, dass sie dann wohl weniger mit Behörden kooperieren werden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK