Taubenplage und Mietminderung

Wenn Tauben sich in oder an einem Mietshaus einnisten, liegt nach der Rechtsprechung ein Mangel vor. Mieter sind in diesem Fall berechtigt, ihre Miete zu mindern. Je nach Ausmaß der Taubenplage gestatten die Gerichte zwischen 10 Prozent (LG Berlin, Az. 64 S 84/95) und 35 Prozent (LG Freiburg, Az. 4 C 2113/96) Mietminderung. Bei Verunrein ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK